Trotz Corona kämpften in den letzten 10 Tagen wieder über 60 TennisspielerInnen um die begehrten Clubmeistertitel. Sowohl bei den Herren und Damen als auch in der Jugend und bei den Senioren ging es heiß her. Dank des guten Wetters und der tollen Organisation von Sportwart Tobi Schreil konnten fast alle Spiele zu Ende gebracht werden. Wir freuen uns, dass die Clubmeisterschaften sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen und über den gesamten Zeitraum der Spiele eine tolle Stimmung auf der Anlage vorzufinden war.

Glückwunsch an alle SiegerInnen!

 

Damen 00/30/40

6.Platz : Julie Holzhammer

5.Platz: Kirsten Last

4.Platz:Marina Konieczny

3.Platz: Stephanie Leubner

2.Platz:Alex Vogg 

1. Platz und Clubmeisterin: Kathi Putz 

 

Herren Einzel

Liebe Tennismitglieder,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Tennisanlage ab dem 11.05.2020 wieder für unsere Mitglieder öffnen dürfen. Im Folgenden wollen wir Ihnen unseren Fahrplan zur schrittweisen Öffnung der Tennisanlage mitteilen.
Außerdem finden Sie die wichtigsten neuen Regeln zur Platzbenutzung.

Die Einhaltung dieser Regeln ist für einen reibungslosen und verantwortungsvollen Betrieb unabdingbar. Wir bitten Sie daher, im Interesse aller Mitglieder diese wahrzunehmen und einzuhalten.

Grundsätzlich möchten wir darauf hinweisen, dass wo immer möglich ein
Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten ist. Wo das nicht möglich ist, soll in Eigenverantwortung ein Mundschutz getragen werden.

Vermeiden Sie Körperkontakt zur Begrüßung/Verabschiedung und spielen Sie ausschließlich kontaktlos (besonders beim Doppel).

Das Betreten der Freiplatzanlage ist ausschließlich für Spieler und Trainer und nur für die Zeit des Spiels erlaubt, nicht für Zuschauer.

Alle Spieler haben vorsorglich für den eigenen Bedarf Hände-Desinfektionsmittel mitzuführen.

 

Fahrplan zur schrittweisen Öffnung

Für einen unbestimmten Zeitraum bleiben die Duschräume und Umkleiden gesperrt. WC Anlagen können genutzt werden. Das Tragen eines Mundschutzes ist bei Benutzung der WC Anlagen Pflicht.

11.05.2020 bis einschließlich 17.05.2020:

  • Die Tennisanlage soll ausschließlich zum Tennisspielen genutzt werden. Längeres Verweilen oder Zuschauen ist nicht erlaubt.
  • Der Gastraum des Clubhauses bleibt geschlossen.
  • In diesem Zeitraum bleibt auch die obere Terrasse geschlossen
  • Eine Bewirtung erfolgt ebenfalls nicht (auch nicht zum Mitnehmen).
  • Training der Tennisschule Florian Müller startet ab 11.05.2020 (siehe gesonderte Email an die Tennisschüler)

18.05.2020 bis einschließlich 24.05.2020:

  • Ab dem 18.05.2020 öffnen wir die obere Terrasse, die Bestuhlung wird nach Vorgaben der zuständigen Behörde erfolgen.
  • Getränke und Speisen können ab dem 18.05.2020 über ein entsprechendes Ausgabefenster erworben werden.

Ab 25.05.2020:

  • Der Gastraum des Clubhauses wird geöffnet, die Bestuhlung erfolgt den Vorgaben der zuständigen Behörden entsprechend.
  • Bewirtung erfolgt gemäß den entsprechenden Vorschriften.
  • Mannschaften können auf den dafür vorgesehenen Plätzen trainieren.

 

Regeln zur Platzbenutzung

Diese Regeln gelten ab dem 11.05.2020 für einen unbestimmten Zeitraum. Die Spiel- und Platzordnung ist bei Kollision mit den hier erwähnten Punkten nachrangig.

  • Pro Platz dürfen gleichzeitig maximal 4 Personen anwesend sein (inkl. Begleitpersonen o.ä.).
  • Die Plätze 1,3,5,7,9 können nur zur halben Stunde belegt werden (z.B. 16.30 bis 17.30 Uhr).
  • Die Plätze 2,4,6,8,10 können wie gehabt nur zur vollen Stunden belegt werden (z.B. 16.00 bis 17.00 Uhr).
  • Das Betreten Platzes ist erst gestattet, wenn alle vorherigen Spieler/innen den Platz verlassen haben.

Für alle anderen Sachverhalte gilt die Spiel- und Platzordnung in ihrer aktuellen Version.

Hinweisen möchten wir auch auf die Ausführungen des bayerischen Tennisverbands zum Verhalten auf und neben dem Tennisplatz während der Corona-Pandemie: https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html

 

Wenn es Unklarheiten zu den vorgenannten Punkten gibt, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Corona-Beauftragten: Alle Mitglieder der Abteilungsleitung oder Florian Müller

 

 

Wir appellieren an Sie alle, sich in Eigenverantwortung an die vorgeschriebenen Maßnahmen zur Infektionsvermeidung zu halten.

Wir sind uns bewusst, dass die Regeln nicht nur beim Tennis eine starke Einschränkung bedeuten, dennoch sind diese auch für uns aktuell alternativlos.

Es ist zwar ein kleiner Schritt aber freuen Sie sich, dass wir wieder, wenn auch mit Einschränkungen, spielen dürfen.

Sollten sich Änderungen ergeben, informieren wir Sie umgehend über die gängigen Kanäle.

Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie alles Gute!

Bis bald auf dem Tennisplatz!

Mit sportlichen Grüßen
Die Abteilungsleitung

 

 

 

Am Sonntag, 12.Januar fanden sich wieder über 40 „Kartler“ auf der Tennisanlage des SV Lochhausen ein.

Um 11:00 Uhr zur Frühschoppen-Zeit ging es dann los. In insgesamt 64 Spielen, in zwei Runden, wurde der Sieger ermittelt. Schön war vor allem, dass Spieler aller Altersklassen sich einfanden. Der Jüngste war 16, der Älteste 82!

Nach vier Stunden, nur unterbrochen von einer kleinen Brotzeit, die unsere Wirtin Christine servierte, stand der verdiente Sieger fest. Mit 51 Punkten siegte Leo Pfefferer vor Gerhard Michl (+33). Dritter wurde unser Abteilungsleiter Hans Eckstein (+27) vor Werner Todenhagen (+25).

Noch etwas üben müssen Rüdi Walther (-41 Punkte) und Wutsch Müller (-40), die am Ende des Classements standen.

Hervorzuheben sind die Sponsoren dieser Veranstaltung: Unser Bundestagsabgeordneter Stephan Pilsinger (CSU) stellte eine Berlin-Reise zur Verfügung und Josef Zimmermann (Metzgerei Zimmermann) jede Menge an Fleisch- und Wurstspezialitäten! Auch diverse Weine (Hans Eckstein), Olivenöl (Alex Lyssoudis) und eine Schlägerbespannung (Tennislehrer Flo Müller) wurden spendiert.

Und so war das Turnier eine runde Sache und wird nächstes Jahr sicher wieder stattfinden.

Am 14.November trafen sich auf Einladung der Abteilungsleitung die „Sponsoren und offiziellen Mitglieder des Jugend-Förderpools“ der Tennisabteilung des SV Lochhausen zum alljährlichen  Treffen im Vereinsheim an der Tennisanlage.

Bei einem gemeinsamen Essen bedankte sich Abteilungsleiter Hans Eckstein für ihren großzügigen Einsatz und die finanzielle Unterstützung.

Im Laufe des Abends fand noch bei einem Gläschen Mineralwasser und anderen Getränken reger Gedankenaustausch statt.

Wir fanden, dass es wieder ein gelungener Abend war und würden uns freuen, auch im nächsten Jahr alle wieder begrüßen zu dürfen:

Wasti Decker - Sebastian Decker Bauunternehmung GmbH
Herbert Geier - Ingenieurbüro Geier
Fa. Geisler - Unfallinstandsetzung, Autolackiererei
Genossenschaftsbank eG
Dieter Grill - Teppichkettlerei Dieter Grill
Alex Lyssoudis - Ingenieurbüro Lyssoudis Versorgungstechnik
Armin Moussavi - Planungsbüro Moussavi
Florian Müller - Tennis & Sportschule Florian Müller
Ernst Podesser – Fliesenarbeiten Podesser
Christian Strobl - C. Strobl Heizungsbau
Rüdi Walther - Rüdi‘s Fensterglanz
Richi Wöllner - Wöllner Parkett & Bodenbeläge
Josef Zimmermann - Metzgerei Zimmermann
   
© ALLROUNDER